Home/Moxa/Strainmeter in Moxa/Literaturverzeichnis  

Strainmeter im Geodynamischen Observatorium Moxa  

← Previous|Next →  

Agnew, D. C., 1986: Strainmeters And Tiltmeters. Reviews Of Geophysics, Vol. 24, P. 579-624, August 1986.

 

BFO, 1999: Internetseiten des Schwarzwaldobservatoriums BFO, Universitäten Karlsruhe und Stuttgart. Seite www-gpi.physik.uni-karlsruhe.de/pub/widmer/

/BFO/Strain.html, Stand Juli 1999.

 

Benioff, H., 1935: A linear strain seismograph. Bull. seism. Soc. Amer. 25, S. 283-309.

 

Brunner, W. und K. Junge, 1989: Wissensspeicher Lasertechnik. VEB Fachbuchverlag Leipzig.

 

Crossley, D., J. Hinderer, G. Casula, O. Francis, H.-T. Hsu, Y. Imanishi, G. Jentzsch, J. Kääriänen, J. Merriam, B. Meurers, J. Neumeyer, B. Richter, K. Shibuya, T. Sato, and T. van Dam, 1999: Network of Superconducting Gravimeters Benefits a Number of Disciplines. EOS, Transactions, American Geophysical Union, Vol. 80, No. 11, March 16, 1999, Pages 121,125-126.

 

Emter, D., H.-G. Wenzel und W. Zürn, 1998: 25 Jahre Geowissenschaftliches Gemeinschaftsobservatorium Schiltach. Sonderdruck aus der Zeitschrift für Vermessungswesen, Verlag Konrad Wittwer, Stuttgart.

 

Harrison, J. C., 1976: Cavity and topographic effects in tilt and strain measurements. J. Geophys. Res. 81:319-328, 1976.

 

Harwardt, H. 1973: Beobachtungen mit einem Draht-Strainmeter in der Station Tiefenort. Interner Forschungsbericht am Zentralinstitut für Physik der Erde, Potsdam (unveröffentlicht).

 

Harwardt, H. 1974: Problemanalyse zum Einsatz von Strainmetern für seismologische Fragen. Interner Forschungsbericht am Zentralinstitut für Physik der Erde, Potsdam (unveröffentlicht).

 

Harwardt, H., 1984: Entwicklung des Universalstrainmeters USG 1. Interner Forschungsbericht am Zentralinstitut für Physik der Erde, Potsdam (unveröffentlicht).

 

HBM, 1997: Messverstärkersystem MGC mit Verstärker-Einschub MC50. Typenblatt der Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH, Darmstadt.

 

Hiersemann, L., 1962: Fortlaufende Aufzeichnungen durch ein Strainseismometer. Freiberger Forschungshefte C 135. Akademie-Verlag Berlin.

 

Jäger, G., 1998: Laserferometrische Meßverfahren - Möglichkeiten, Grenzen und Anwendungen. Vortrag zur 3. ITG/GMA-Fachtagung Sensoren und Meßsysteme; 9. -11. März 1998; Bad Nauheim.

 

Kertz, W., 1995: Einführung in die Geophysik I. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg.

 

King, G. C. P., und R. G. Bilham, 1973: Tidal tilt measurements in Europe. Nature 243: 74-75.

 

Kreuzer, M., 1990: Die Schnittstelle zwischen Aufnehmer und Messverstärker bei Gleichspannungs- und Trägerfrequenzspeisung. Messtechnische Briefe

26/1990, Heft 2.

 

Kreuzer, M., 1998: WA-Wegaufnehmer - robust und genau bei kurzer Baulänge. HOTline, Firmenzeitschrift der Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH, Darmstadt.

 

Kroner, C.,1997: Reduktion von Luftdruckeffekten in zeitabhängigen Schwerebeobachtungen. Dissertation an der Technischen Universität Clausthal.

 

Maaz, R., 1964: Zur Bestimmung der Shida'schen Zahl aus Extensometeraufzeichnungen. Interner Forschungsbericht am Institut für Geodynamik Jena (unveröffentlicht).

 

Mentes, Gy., 1991: Installation of a quartz tube extensometer at the Sopron Observatory. Bulletin D'Information Marees Terrestres, No. 110, pp. 7936-7939.

 

Pöschke, O., 1963: Weiterentwicklung des Freiberger Strainseismometers

(Drahtextensometer). Diplomarbeit an der Bergakademie Freiberg (unveröffentlicht).

 

Randall, R. B., 1987: Frequency Analysis. Brüel & Kjaer, Naerum, Danmark.

 

Rennert, P., H. Schmiedel und Ch. Weißmantel, 1988: Kleine Enzyklopädie Physik. VEB Bibliographisches Institut Leipzig.

 

Renz, W., 1973: Theoretische Untersuchung von Geräten zur Aufzeichnung sehr langperiodischer seismischer Wellen. Diplomarbeit der Fachrichtung Physik; Universität Stuttgart (unveröffentlicht).

 

Schmalfuß, G., 1965: Aufbau und Untersuchung eines Drahtextensometers. Diplomarbeit an der Bergakademie Freiberg (unveröffentlicht).

 

Schneider, G., 1975: Erdbeben, Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart.

 

Schulze, Ch., 1998: Kleinräumige geophysikalische Untersuchungen im Bereich des seismologischen Observatoriums Moxa. Diplomarbeit am Institut für Geophysik der Technischen Universität Clausthal, unveröffentlicht.

 

SIOS, 1998: Stabilized He-Ne-Lasers, SL Series. Produktprogramm der SIOS Messtechnik GmbH, Illmenau.

 

Takemoto, Sh., K. Fujimori, Y. Tanaka, T. Yakamoto, M. Higashinaka, Sh. Otsuka und M. Omura, 1993: Continuous Monitoring of Crustal Strains with a Laser Strainmeter in Kobe. Proceedings of the CRCM '93, Kobe, December 6-11, 1993, pp. 253-257.

 

Teupser, Ch., 1966: Ausführlicher Abschlußbericht zur Forschungsarbeit: Entwicklung und Bau eines Strainseismographen für die Station Moxa. Institut für Geodynamik Jena an der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin (unveröffentlicht).

 

Teupser, Ch., 1970: Betrachtungen zum Laserstrainseismographen - Eine Studie zur vorhandenen Literatur. Zentralinstitut für Physik der Erde, Jena (unveröffentlicht).

 

Teupser, Ch. und E. Unterreitmeier, 1974: Zur Verbesserung des Einsatzes von oberflächennahen Strainseismographen am Beispiel der Station Moxa. Institut für Geodynamik Jena an der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin (unveröffentlicht).

 

Tränkler, H.-R., 1992: Taschenbuch der Meßtechnik. R. Oldenburg Verlag München.

 

Walcher, H., 1985: Winkel- und Wegmessung im Maschinenbau, VDI-Verlag Düsseldorf.

 

Wenzel, H.-G., 1996: Earth Tide Data Processing Package Eterna. BFO Schiltach, Universität Karlsruhe.

 

Zürn, W., D. Peritsch und M. Grünewald, 1986: Lokale Messungen der Phasengeschwindigkeit von Oberflächenwellen. Sonderdruck aus dem Berichtsband 1984 - 1986 des Sonderforschungsbereiches 108: Spannung und Spannungsumwandlung in der Lithosphäre. Teilprojekt B5, Universität Karlsruhe.

 

  Next →